Ausgabe Nr.
Ausgabe Nr.
J M upload 04.11.2022, Viva Edition 193 | Print article

Sinfonieorchester Las Palmas Saison 2022

Die Stadt Las Palmas de Gran Canaria kann sich über mehrere hervorragende sinfonische Klangkörper freuen, denn neben dem 1848 gegründeten Philharmonischen Orchester Gran Canaria (OFGC) gibt es u. a. das im Jahr 1999 gegründete Orquesta Sinfónica Las Palmas (OSLP), das aus den besten SchülerInnen der Kanarischen Musikakademien und Konservatorien der Kanarischen Inseln besteht. Es gibt den SchülerInnen die Möglichkeit, Konzerterfahrung auf höchstem Niveau zu sammln.

Rafael Sánchez Araña wurde 2017 zum Chefdirigenten des OSLP ernannt und Assistenzdirigent von Maestro Karel Mark Chichon, dem Künstlerischen Leiter des Philharmonischen Orchesters Gran Canaria (OFGC). Zudem ist Araña verantwortlich für die Programmgestaltung der Schul- und Familienkonzerte der Fundación Orquesta Filarmónica. Neben der eigenen Konzertreihe spielt das OSLP auf wichtigen kanarischen Festivals auf.

Vita: Der 1983 in Agüimes geborene Künstler Araña, der sein Violinstudium an der Musikhochschule Salamanca absolvierte, erhielt 2012 eine Ehrenprofessur am Musikkonservatorium der Kanaren. Zudem assistierte er bei wichtigen Opernproduktionen im In- und Ausland und dirigierte namhafte Orchester in Italien und Deutschland.

Der Generaldirektor publizierte seit 2012 mehrere wissenschaftliche Artikel in Musikfachpublikationen, wie z. B. „Stabat Mater“, „Profane Chormusik I“ und „II“ sowie „Orchestraler Instrumentenunterricht in der Nachbarschaft“.

Im Jahr 2015 inskribierte Araña im Fach Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden im Spezialfach, das er 2017 mit Erfolg abschloss. Im selben Jahr wurde das Teatro Cruce de Culturas in seiner Heimatgemeinde Agüimes zum Stammauditorium deklariert, ein Meilenstein in der Geschichte des Klangkörpers.