Ausgabe Nr.
Ausgabe Nr.
J M upload 02.12.2019, Viva Edition 158 | Print article

Top Time Eventos - Unternehmerporträt mit Sandra González Cardona

Es ist immer wieder höchst interessant zu erfahren, wer hinter einer Marke oder einem erfolgreichem Unternehmen steckt. Ich finde es auch spannend mehr über die Initialzündung und die Anfänge zu erfahren und welche Hürden zu meistern waren und wie diese gemeistert werden konnten. Eines dieser höchst präsenten Unternehmen ist Top Time Eventos. Es gibt praktisch keine privat finanzierte Sportgroßveranstaltung, hinter der nicht dieses dynamische Team steckt. 230 Events haben sie allein im Jahr 2018 auf den Kanarischen Inseln und der iberischen Halbinsel organisiert, 15 weitere auf Marokko (Larache und Rabat) und in Portugal! Sie sind die Nummer 1 auf den Kanaren bei Sportveranstaltungen.

Wir trafen uns mit der kaufmännischen Direktorin und Prokuristin Sandra González Cardona (siehe Foto o.)in den Räumlichkeiten im Industriegebiet Díaz Casanova. Nach einigen Wirren haben wir das Gebäude. Der Spirit entspricht perfekt dem Geschäftsbereich des Unternehmens. Modernes und urbanes Feeling kommt in diesem Industriegebäude mit den brachialen Materialien hoch. Das Büro vibriert förmlich vor Kreativität und das junge Team passt wie die Faust aufs Auge - Sportdresses in allen hippen Farben und Styles. Die Wände sind voll gespickt mit Postern und Mustern. Werbesujets und -geschenke, so weit das Auge reicht und junge Menschen, die emsig in die Tasten tippen, telefonieren und über Fragestellungen laborieren. Dann kommt die Chefin, Frau Sandra González Cardona, die uns herzlich begrüßt. Eine überaus einnehmende und attraktive Persönlichkeit und beim Anblick ihrer sportlichen Figur und den durchtrainierten Beinen überkommt mich ein Gefühl von Neid.

Wer hatte die Idee?

Sandra lächelt sinnierend: „Die Idee stammt von meinem ‚kleinen‘ Bruder Pablo González Cardona. Er ist ein leidenschaftlicher Sportler mit Abenteurer-Gen im Blut und hatte beachtenswerte Erfolge als Triathlet. Damals zählte er zur hiesigen Elite. Bei seinen sportlichen Wettkämpfen auf dem spanischen Festland und in Europa hat er an vielen professionellen Sportveranstaltungen teilgenommen und bemerkt, dass es so etwas auf diesem Niveau auf den Kanarischen Inseln nicht gibt. Mit damals 26 Jahren hat er sich selbstständig gemacht und zwar anfänglich ‚nur‘ mit der professionellen Zeitmessung auf Olympia-Niveau. 

 

Am 19. Oktober 2004 wurde Top Time Eventos gegründet. Pablo ist Sportler und Kreativmensch, aber die Zahlen sind nicht seine große Leidenschaft. Damit das Unternehmen wachsen konnte, benötigte er einen Kredit in Höhe von 30.000 Euro. Die für ihn schier nicht zu durchschauende Bürokratie und Administration war eine echte Herausforderung. Also kam er zu mir und bat mich um meinen Rat. Ich selbst habe eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete in einer Steuerberatungskanzlei (Gestoría) - eine glückliche Fügung. Er gründete somit das erste autorisierte Privatunternehmen, dass sich ausschließlich auf die Zeitmessung nach internationalen Sportvorgaben orientierte und entsprechend wuchs die Zahl der Klienten. Im Laufe der Zeit traten auch öffentliche Institutionen, wie z. B. die Inselregierung, Gemeinden etc. an ihn heran. Mit vielen Sportveranstaltungen in verschiedenen Sparten, von Radfahren, Laufwettbewerben, Schwimmen etc. wuchsen auch die Wünsche hinsichtlich des Dienstleistungssektors. Nach einiger Zeit war ich selbst derart tief involviert, dass ich nicht beides machen konnte: Finanzberatung und die Firma meines Bruders unterstützen. Die Entscheidung, ein sicheres Umfeld zu verlassen, fiel mir als Mutter nicht leicht. Aber schließlich habe ich mich für die Familie entschieden, eine gute Entscheidung aus heutiger Sicht.“

Vom Hobby zum Beruf

Sandra lächelt und strahlt diese allumfassende positive Lebenseinstellung aus, um die man sie beneiden muss! Wie viel Sport hat in ihrem Leben Platz? Sandra erinnert sich: „Sport hat auch mich immer angezogen. Ich spielte Paddel und Feldhockey, fuhr Mountainbike. Heute bin ich froh, dass ich nicht mehr rund um die Uhr in einem geschlossenen Büro sitzen muss, sondern beide Leidenschaften ideal kombinieren kann. 

Wenn man die Zahlen im Griff hat, dann kann nichts schief gehen. Mein Bruder ist quasi der Kopf des operativen Teils, ich der für den finanziellen und der Vorteil der Familienbande ist das allumfassende Vertrauen. Wir möchten weiter wachsen und sind insbesondere an internationalen Expansionen interessiert. Daher bin ich so glücklich, dass wir seit drei Jahren Kerstin Engelmann bei uns im Team haben.“ 

Professionelles Rund-Um Service aus einer Hand

Heute bietet Top Time Eventos alles rund um Sport(groß)veranstaltungen an. Dazu zählen u. a. die Start- und Zielbögen, Beleuchtung, Musik, Ausgabebeutel für die Sportler, das Merchandising, Kommunikation, Armbänder, Chips, Tombola, Printmaterialien, Designs, Logistik, Flugbuchungen, Unterkunft und nicht zuletzt die Zeitmessung, das Kernstück der Firma. Sandra formuliert es so: „Wir bieten einen servicio integral.“

• Noche Mágica: Dieser Wettbewerb im August zollt dem Läufer Miguel Martel Martel Tribut und wurde auf Initiative einer Gruppe von Einwohnern aus Valsequillo ins Leben gerufen.

• Open Water Series ist eine 100%-ige Eigenproduktion von Top Time Eventos

• Die Travesia Las Canteras ist ein Open-Water-Schwimmwettbewerb im Oktober.

• Die Transvulkania La Palma ist ein Ultramarathon mit dem Anspruch einer der schwierigsten Bergläufe der Kanaren zu sein. Der Grund dafür ist, dass die Stecke, die quer über die Insel führt, extreme Höhenunterschiede beinhaltet (kumuliert 8.525 Meter!). Seit 2012 wird dieser Wettbewerb auch international in den WM-Rankings gewertet und daher nehmen Läufer aus verschiedenen Ländern daran teil.

Benefiz-Silvesterlauf HPS Silvestre ... ein Herzensprojekt

Die Zeitschrift Laufzeitcondition widmete im Vorjahr gleich drei Seiten dem jährlichen Charity-Lauf HPS Silvestre, ein Silversterlauf mit karitativem Charakter - ein Herzensprojekt der Unternehmerin. Sandra erklärt mir mit leuchtenden Augen: „Wenn man so viel Glück hat, dann möchte man auch etwas zurückgeben und so entstand im Jahr 2014 die Idee zu dem Solidaritätslauf HPS Silvestre. Hier geht es aber nicht nur um die sportliche Leistung. Es geht um Bewegung, Spaß und Wohltätigkeit. HPS Silvester hat eine ganz eigene Magie. Es nehmen viele verschiedene Nationen daran teil und jeden Alters. Viele kommen als Familien und sind sogar kostümiert - Hauptsache dabei Sein! 

Der Stadtlauf in Las Palmas de Gran Canaria hat eine Distanz von nur sechs Kilometern, ist also für viele zu bewältigen. Im Vorjahr haben 12.000 Menschen daran teilgenommen, viele davon in lustiger Verkleidung. Es hat eine ganz eigene unbeschreiblich positive Stimmung. Inzwischen unterstützt uns auch das Rathaus und so konnten wir im Vorjahr 84.000 Euro für den guten Zweck sammeln. Es ist ein Event, bei dem 100 Prozent der Spenden karitativen Institutionen zugute kommen. Die Kosten für die Veranstaltung werden ausschließlich von Sponsoren getragen. Inzwischen wird es sogar im TV übertragen und hat eine nicht unerhebliche internationale Relevanz erzielt. Ein voller Erfolg. Mit der Teilnehmergebühr in Höhe von 7 Euro erhält jeder eine Startnummer, Chips und ein T-Shirt sowie die Teilnahme an einer Tombola.“

100 % Tansparenz

Es ist erstaunlich, dass man mit einer karitativen Veranstaltung so viel Geld zusammentragen kann. Aber wohin fließen die Mittel wirklich will ich von Sandra wissen: „Genau das ist ein wichtiger Punkt, denn absolute Transparenz war uns von Anfang an wichtig. Jeder Teilnehmer muss sich auf der Internetplattform registrieren und wählt selbst aus, welche der registrierten Non-Profit-Organisationen er oder sie unterstützen möchte. Am Ende weiß jeder bis auf den letzten Cent genau, wieviel für welchen gemeinnützigen Verein zusammen gekommen ist. Da sind wir schon beim Auswählen der Optionen höchst kritisch und bieten diese nur an, wenn absolut gewährleistet ist, dass seriös und karitativ gearbeitet wird.“

Eine schöne Sache, wie ich finde. Vielleicht schaffe ich es sogar dieses Jahr bei diesem kurzen Lauf mitzumachen. Ganz nach dem Motto: Dabei sein ist alles!              

Julija Major

Fotounterschriften

01: Sandra González Cardona, Prokuristin und kaufmännische Direktorin von Top Time Eventos
02: Unternehmensgründer Pablo González Cardona